Hautbeurteilung

Hautbeurteilung - Anamnese

Warum eine Hautbeurteilung?
Damit wir dir, für Deine Haut, die bestmöglichste Pflege kreieren können, haben wir einen einfachen Hautplan zum ausfüllen entworfen. Unsere Haut ist sehr wandelbar und ein IST-Zustand deiner momentanen Hautbalance.  Dein Hautzustand reagiert jeweils auf verschiedene Einflüsse, wie Sonnenlicht, Kälte, Wärme, Heizungsluft, verschiedenen Umwelteinflüssen, Luftfeuchtigkeit und dem Alter.
So braucht Deine Haut im Winter eine andere Pflege, als im Sommer.
Mit der Hautbeurteilung können wir garantieren, dass dir die Pflege zukommt, die Deine Haut momentan braucht.
 
Gerne kannst du uns auch einfach nur Deinen Hauttypen übermitteln, nachdem wir dir deine Pflege zusammen stellen!
 
Wir wünschen Dir viel Freude beim Ausfüllen!

Um dein persönliches Pflegeprogramm zusammenstellen zu können, nimm dir ein paar Minuten Zeit zum Ausfüllen des Fragebogens!

T-Zone ist die Bezeichnung für die porenreichsten Bereiche der Haut im Gesicht.
 
Die T-Zone erstreckt sich von der Stirn, über die Nase zum Kinn. Bei einer Mischhaut glänzt die T-Zone sehr stark, wobei Wangenpartien eher trocken sind. Bei dieser Hautform ist die T-Zone am sichtbarsten.

1. Betrachte deine Haut!
Wenn du Deine Haut im Spiegel betrachtest, hat sie eine feine, mittlere oder grobe Struktur? Sind erste feine Linien zu sehen z.B vom Lachen oder unter den Augen? Wenn diese sich von alleine glätten, sind es Fältchen, bleiben Sie jedoch, sind es Falten!

Wie sieht Deine Haut aus?

feinmittelgrobOptionalFaltenFältchen

Hab ich beides nicht!
Wie sehen deine Poren aus?
Wenn du Deine Haut betrachtest, wie sehen die Poren aus? Sind sie von kleiner ebenmäßiger Struktur, etwas vergrößert (mittel) oder sind sie groß und gut erkennbar?
Bereich T-Zone

kleinmittelgroßaußerhalb der T-Zonekleinmittelgroß

Wie sehr glänzt deine Haut?
Wenn du vor dem Spiegel stehst und Deine Haut betrachtest, wie stark glänzt Sie? Sieht man sofort einen starken, schwachen Glanz oder ist Deine Haut eher matt?
Bereich T-Zone

glanzlos/mattleicht glänzendölig glänzendaußerhalb der T-Zoneglanzlos/mattleicht glänzendölig glänzend

Hast du Hautveränderungen?
Zu den Hautveränderungen gehören Male, Rötungen, Narben etc.

Komedonen (Unreinheiten)AkneMilien ( Grießkörner, Hautgrieß)rote MaleNarbenTeleangiektasie (erweiterte Kapillargefäße der Haut)EntzündungenRötungenSchuppen

Falls du Schuppen hast, sind diese:

groß/fettigklein/trockenIch habe keine Schuppen

Wie ist die Pigmentierung Deiner Haut? Wenn du Deine Haut betrachtest, wie ist Ihre Farbe?

LeberfleckenAltersfleckenSommersprossenMuttermaleVitiligo (Weißfleckenkrankheit)Sonstiges

Wenn dir weitere Auffälligkeiten an Deiner Haut auffallen, kannst du Sie hier detailliert erklären:

2. Befühle deine Haut
Wenn du mit deinen Fingern über deine T-Zone und auch außerhalb fährst, wie fühlt sich Deine Haut an? Ölig, wachsartig oder ist Deine Haut matt und du fühlst gar nichts? Fühlt sich deine Haut weich, eben oder trocken an?
Wie ist dein Oberflächenfilm?
Bereich T-Zone

nicht spürbaröligwachsartigAußerhalb T-Zonenicht spürbaröligwachsartig

Wie ist die Beschaffenheit Deiner Hautoberfläche?

rau/trockenglatt/weich

Bitte auch ankreuzen:

ebenunebenSonstiges

Wenn dir weitere Sachen an Deiner Haut auffallen, kannst du sie hier detailliert erklären:
Hast du Hautprobleme?
Wie fühlt sich Deine Haut nach der Reinigung an? Spannt Sie oder hast du ein zartes Gefühl? Bilden sich Schüppchen, Unreinheiten, Rötungen oder bildet sich nach kurzer Zeit ein Fettglanz?

SpannungsgefühlSchüppchenbildungFettglanzRötungenHautunreinheitenSonstiges

Wenn dir weitere Hautprobleme auffallen, kannst du sie hier beschreiben:

Wie sind deine Pflegegewohnheiten?

ReinigungTagespflegeNachtpflegePeelingMaskeAugenpflegeSonstiges

Wenn du weitere Pflegegewohnheiten hast, kannst du sie hier detailliert erklären:

Hast du bekannte Allergien?